email marketing

Einfaches E-Mail Marketing mit weMail für WordPress – 11blog

Wenn du ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen willst, solltest du definitiv einige Zeit damit verbringen, über deine E-Mail Marketing Strategie nachzudenken. Schließlich ist der Aufbau und die Pflege einer E-Mail-Liste mit einem engagierten Publikum entscheidend, wenn es darum geht, deine Dienstleistungen oder Produkte zu verkaufen.

>

Während es keinen Mangel an E-Mail-Marketing-Anbietern da draußen gibt, ist die einfache Wahrheit, dass sie dazu neigen, immer teurer zu werden, je größer deine Liste wird. Aber was wäre, wenn es nicht so sein müsste?

Was wäre, wenn E-Mail Marketing einfach, leicht und erschwinglich sein könnte?

Wir stellen dir weMail vor. weMail ist ein WordPress Plugin, das entwickelt wurde, um E-Mail Marketing einfach zu machen und in unserem heutigen Testbericht werfen wir einen Blick auf seine Funktionen, Preise, Benutzerfreundlichkeit und warum du es in Betracht ziehen solltest.

Was ist weMail

Info & Download
Die Demo ansehen

weMail ist ein E-Mail Marketing Plugin für WordPress, mit dem du Leads sammeln, E-Mail Kampagnen versenden und deine Abonnenten innerhalb deines WordPress Dashboards verwalten kannst.

Das primäre Ziel des Plugins ist es, hohe Kosten zu vermeiden, die mit E-Mail-Marketing-Plattformen verbunden sind, die teurer werden, wenn deine Liste wächst.

Wie funktioniert weMail?

weMail verbindet sich mit E-Mail Versanddienstleistern wie Sendgrid, Mailgun, Postmark und ähnlichen, um dir zu ermöglichen, authentifizierte E-Mail Kampagnen von deinem WordPress Dashboard aus zu versenden.

Nach der Installation des Plugins musst du dich für ein weMail-Konto anmelden und dann deinen bevorzugten E-Mail-Versanddienstleister konfigurieren.

weMail kommt auch mit einem eingebauten Template-Builder, der dank seiner Drag-and-Drop-Oberfläche einfach zu bedienen ist. Du kannst ganz einfach Text, Bilder, Buttons, Social Follow Icons und mehr hinzufügen.

weMail kommt auch mit einer Reihe von vorgefertigten E-Mail-Vorlagen, die du als Ausgangspunkt für deine Kampagne oder deinen Newsletter verwenden kannst. weMail kommt mit einem eingebauten E-Mail-Vorlagenersteller.

Warum weMail nutzen?

Wie bereits erwähnt, berechnen E-Mail-Marketing-Plattformen wie Aweber, Mailchimp, Constant Content, ConvertKit und andere dich nach der Anzahl der Abonnenten und E-Mails, die du monatlich versendest. Das bedeutet, dass du, je größer deine Liste wird, immer mehr für deine E-Mail Marketing Plattform bezahlst, oft hunderte von Dollar pro Monat.

weMail hält den Preis niedrig und bietet gleichzeitig die gleichen Funktionen wie die oben genannten E-Mail Marketing Plattformen.

Zudem musst du mit weMail nicht auf einen separaten Tab für deine E-Mail Marketing Plattform wechseln, da alles direkt in deinem WordPress Dashboard passiert. Auf diese Weise kannst du dein Geschäft von einem Ort aus verwalten und alles schlank und organisiert halten.

weMail Kernfunktionen

Da du nun weißt, was weMail ist und warum du es benutzen solltest, lass uns einen Blick auf die Kernfunktionen werfen.

WordPress Integration

weMail kommt mit einer kompletten WordPress und WooCommerce Integration. Für den Anfang kannst du verschiedene Formulartypen erstellen, die zu jedem deiner Beiträge und Seiten hinzugefügt werden können.

Du kannst das Plugin auch so einrichten, dass es jedes Mal Abonnenten sammelt, wenn eine neue Bestellung in deinem WooCommerce-Shop aufgegeben wird, wenn jemand einen Kommentar auf deiner Seite abgibt oder wenn sich jemand als Benutzer auf deiner Website registriert.

Das Plugin fügt eine Checkbox zu deinen WooCommerce-Kassenseiten, Kommentarformularen und Benutzerregistrierungsformularen hinzu. Du kannst die Nachricht anpassen und ihnen einen Anreiz für die Anmeldung bieten. Deine Nutzer können das Kästchen ankreuzen, wenn sie sich für deine E-Mail-Liste anmelden wollen und das Plugin wird automatisch ihre Informationen synchronisieren und einen neuen Abonnenten in der von dir festgelegten Liste erstellen. Oder du kannst WP Users Sync aktivieren, um deine Abonnenten, Redakteure, Admins, etc.

> zu importieren.

Und ganz wichtig: weMail bietet eine Double Opt-In Funktion. Wenn du diese Option aktivierst, wird eine Bestätigungs-E-Mail an neue Abonnenten gesendet, um ihre Anmeldung zu bestätigen. Auch wenn es von der GDPR nicht ausdrücklich gefordert wird, ist Double Opt-In immer eine gute Idee. Es ist eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass du die Zustimmung eines Abonnenten hast, ihm E-Mails zu senden. weMail erlaubt es dir, den E-Mail-Betreff und die Nachricht sowie die Weiterleitung zu einer bestimmten Seite bei Bestätigung anzupassen.

Zusätzliche WooCommerce Integration

Wir haben bereits erwähnt, dass du das WooCommerce Opt-In Formular von weMail aktivieren kannst, aber das Plugin wird auch bald vollständig in WooCommerce integriert sein. Auf diese Weise wirst du in der Lage sein, alle leistungsstarken E-Mail-Anpassungsoptionen und Analysen von weMail für deine Shop-Kampagnen zu nutzen.

Das weMail Team arbeitet an vielen neuen Features, darunter:

  • Neukunden-Dankeschön-E-Mail
  • Followup-E-Mails mit der Bitte um Bewertungen
  • Erweiterte Segmentierung & Kunden nach ihrer Bestellmenge und/oder Kaufkategorie ansprechen

Ausfüllformulare

weMail bietet mehrere Arten von Anmeldeformularen an:

  • Eingebettete Formulare, die in jeden Beitrag, jede Seite oder jeden Widget-Bereich auf deiner Website eingefügt werden können
  • Inline-Formulare, die zu Beiträgen und Seiten hinzugefügt werden können
  • Modale Formulare, die automatisch oder auf Knopfdruck auf der Homepage, auf bestimmten Seiten oder sitewide angezeigt werden können
  • Formulare zum Hochschieben, die angezeigt werden können, wenn ein Besucher auf der Homepage, auf bestimmten Seiten oder sitewide einen bestimmten Prozentsatz nach unten gescrollt hat

Jeder Formulartyp hat umfangreiche Anpassungsoptionen, sodass du die Formulare leicht an den Rest deiner Seite anpassen kannst. Darüber hinaus hat jeder Formulartyp seinen eigenen Einstellungs-Tab. Auf dieser Registerkarte kannst du konfigurieren, wann und wie oft das Formular angezeigt werden soll, sowie wie oft das Formular Besuchern angezeigt werden soll, die es bereits gesehen haben.

Du kannst auch einige der beliebtesten Kontaktformular-Plugins mit weMail integrieren. Derzeit umfasst die Liste der Integrationen Contact Form 7, WP Forms, Gravity Forms, Caldera Forms, weForms und Ninja Forms.

Kampagnen

Als Kampagnen kannst du sowohl reguläre Newsletter-Kampagnen als auch automatisierte Kampagnen mit Zeitplan- oder Timewarp-Versandoptionen versenden. Du kannst eine automatisierte Kampagne auslösen, wenn jemand einer Liste beitritt oder wenn ein Abonnent zu einem Segment hinzugefügt wurde.

Das Plugin kommt mit 102 vorgefertigten Vorlagen, die du als Ausgangspunkt für deine Kampagne verwenden kannst. Zum Beispiel findest du eine Vorlage für eine E-Mail für einen verlassenen Warenkorb, Newsletter-Kampagnen, Countdown-Timer-Kampagnen, Produktverkaufskampagnen, Event-RSVP-Kampagnen und mehr.

Du kannst auch eine Vorlage von Grund auf neu erstellen und sie für eine spätere Verwendung speichern. Der Builder verwendet eine Drag-and-Drop-Oberfläche und fügt Blöcke wie Bilder, Textblöcke, Buttons und mehr hinzu. Jeder Block kann individuell gestylt werden, um einen Marken-Look für deine Kampagnen zu kreieren.

Analytics

In Bezug auf die Analytik macht es weMail einfach, zu sehen, wie viele Abonnenten du hast, wie viele Leute sich abgemeldet haben und dein Listenwachstum über die Zeit zu verfolgen.

Jede Kampagne hat ihren eigenen Übersichtsreiter, wo du sehen kannst, wie viele Leute sie geöffnet haben und wie viele auf einen Link in deiner E-Mail klicken.

Eine weitere Option ist es, dir einen täglichen Digest an deine E-Mail-Adresse schicken zu lassen, damit du einfach sehen kannst, wie sich deine Kampagnen und Listen entwickeln, ohne dich in dein WordPress Dashboard einloggen zu müssen.

Listenverwaltung

weMail macht es einfach, deine Liste zu verwalten. Für den Anfang kannst du so viele Listen erstellen, wie du willst und jedes Formular kann so konfiguriert werden, dass es Abonnenten zu mehreren Listen hinzufügt. Du kannst Segmente für jede Liste erstellen und deine Abonnenten anhand von Tags kategorisieren.

>

Das Importieren deiner E-Mail-Liste in weMail ist einfach, du hast die Möglichkeit, sie von Mailchimp, Campaign Monitor, Mailpoet oder per CSV-Datei zu importieren. Du bist dir der Leistung von weMail nicht sicher? Wir haben alles für dich. Innerhalb der Listen hast du die Mailchimp-Sync-Funktion, mit der du deine Mailchimp-Liste mit jeder weMail-Liste synchronisieren kannst. Jede Abonnementänderung in der Mailchimp-Liste wird auch in weMail reflektiert.

Damit kannst du sehr gezielte E-Mail Marketing Kampagnen erstellen, die zu besseren Öffnungsraten und höheren Klickraten führen.

Zudem verfügt weMail über eine Double-Opt-In Funktion und eine automatische Listenbereinigung basierend auf gebouncten Emails.

Teams

weMail ermöglicht auch Teams. Nutze einfach die eingebaute Option, um den Zugriff auf die weMail-Einstellungen basierend auf der Benutzerrolle zu aktivieren. Dies ist ein einfacher Weg, um deinem Marketingteam den Zugriff auf die Erstellung von Newslettern, die Segmentierung deiner Zielgruppe und das Follow-up mit Berichten zu ermöglichen. Du kannst den Zugriff auch je nach Kampagne erlauben. So können deine Autoren auf deine Blog-Kampagne zugreifen, aber nicht auf die für deinen Shop.

Benutzerfreundlichkeit

Insgesamt ist das weMail Plugin einfach zu bedienen und einzurichten. Das Plugin kommt mit einem Getting Started Wizard, der dich durch den gesamten Prozess der Einrichtung des Plugins führt. Der Template-Builder verwendet eine Drag-and-Drop-Oberfläche, ähnlich wie jedes WordPress Page-Builder-Plugin und auch der neue WordPress-Editor.

Das Einrichten und Anpassen von Formularen ist ebenfalls einfach und die Optionen sind sehr übersichtlich und selbsterklärend.

weMail Preisgestaltung

Das weMail Plugin kann kostenlos aus dem offiziellen Repository heruntergeladen werden. Du bekommst alle Kernfunktionen kostenlos, aber das Plugin hat eine Premium-Version, die unbegrenzt alles bietet sowie Zugang zu vorrangigem Support. Derzeit bietet weMail drei verschiedene Pläne an.

  • Feature Factory – erlaubt es dir, bis zu 3000 Abonnenten zu verwalten und gibt dir Zugang zu allen Funktionen. Allerdings bist du auf nur 1 Formular pro Formularart beschränkt und kannst nur eine begrenzte Auswahl an E-Mail-Vorlagen verwenden. Dieser Plan ist kostenlos.
  • Subscriber Factory – erlaubt es dir, zwischen 3000 und unbegrenzt viele Abonnenten zu verwalten und beinhaltet alles aus dem Feature Factory Plan, mit Ausnahme der Segmentierungs- und Tagging-Funktionen, der Time Warp Funktion und der Double Opt-In Digest E-Mail. Dieser Plan ist ebenfalls kostenlos.
  • Premium Plan – gibt dir Zugriff auf alle Funktionen von Feature Factory und Subscriber Factory. Außerdem erhältst du Zugriff auf alle vorgefertigten Vorlagen und die Möglichkeit, unbegrenzt Formulare zu erstellen. Dieser Plan beinhaltet auch den Zugang zum Priority Support. Der Preis beginnt bei $9/mo für 10.000 Abonnenten.

Während die Preise von weMail im Vergleich zu anderen Anbietern sehr erschwinglich sind, solltest du bedenken, dass du dich für einen E-Mail-Versanddienst wie Sendgrid anmelden musst, der seine eigenen Kosten hat, je nachdem, wie viele E-Mails du pro Monat versenden möchtest.

Finales Fazit

Wenn du auf der Suche nach einer erschwinglichen und einfach zu bedienenden Alternative zu den beliebten E-Mail-Marketing-Plattformen bist, ist weMail eine großartige Option. Ihr E-Mail-Builder hat eine einfach zu bedienende Oberfläche und bietet eine Vielzahl von Formulartypen, die dir helfen können, deine E-Mail-Liste zu vergrößern.

weMail ist auch eine gute Option, wenn du gerade erst mit deinem Geschäft anfängst und deine Kosten so niedrig wie möglich halten möchtest.

Alles in allem hält weMail, was es verspricht: Es macht E-Mail-Marketing einfach und erschwinglich, egal in welchem Stadium du dich mit deinem Geschäft und E-Mail-Marketing im Allgemeinen befindest. weMail bietet einen kostenlosen Plan an, um dir den Einstieg zu erleichtern, also probiere es einfach aus. Melde dich an, erkunde alle Funktionen und lass uns wissen, was du denkst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.