clever

5 Wege, deine WordPress Seite umweltfreundlich zu gestalten – 11blog

Der Klimawandel geht vielen durch den Kopf. Wie können wir unsere Abhängigkeit von Kohle und Öl reduzieren? Eine Möglichkeit ist, eine umweltfreundlichere Website zu erstellen. Das wirft allerdings die Frage auf, wie du deine Website umweltfreundlich gestalten kannst? Wir haben ein paar Tipps zu den besten Themes und auch zu den besten Hosts. Lass uns mit unserem Guide loslegen.

Das Internet ist schmutzig

Wenn wir darüber nachdenken, wie du deine Website umweltfreundlich gestalten kannst, müssen wir zuerst daran denken, dass das Internet zum Klimawandel beiträgt. Wie kann das sein? Wenn du eine Website aufrufst, um einzukaufen oder dich mit Freunden zu unterhalten, überträgst du Daten zwischen zwei Computern. Dafür braucht man Strom.

Viele Stromquellen sind heute noch schmutzige Stromquellen. Das kann die Verbrennung von Kohle sein, die Schadstoffe in die Atmosphäre abgibt. Wie können wir also deine Website umweltfreundlich machen? Die einfache Antwort ist, dass sie weniger Ressourcen verbrauchen sollte.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige gute Hoster werfen, die dabei helfen können.

Der wichtigste Faktor ist die Wahl eines grünen Hosters. An das Klima zu denken, wenn man eine Website erstellt, ist relativ neu, deshalb ist die Nachfrage nach grünen Hosting-Unternehmen gering. Hier sind unsere Lieblings-Hosting-Unternehmen, die umweltfreundliches Hosting anbieten.

1. Kinsta

Der erste auf der Liste ist Kinsta. Sie haben bereits Blogartikel geschrieben, die sich mit der Senkung der Emissionen deiner Website befassen. Kinsta stellt dir die Tools zur Verfügung, um zu sehen, wie viele Daten von deiner Seite übertragen werden. Das wird zum Benchmark, und sie werden dir dann helfen, Wege zu finden, um dich dateneffizienter zu machen.

>

Wenn du das Gewicht der Seite in KB reduzieren kannst, wird deine Webseite weniger Ressourcen verbrauchen. Nicht nur das, du wirst ein besseres SEO-Ranking und glücklichere Kunden haben. Schau dir Kinsta an, wenn du dir Gedanken darüber machst, wie viele Daten deine Seite verbraucht, wenn du sie den Nutzern zeigst.

2. Google Cloud Umgebung

Google ist ein weiterer Anbieter, der bedeutende Schritte zur Senkung der Kohlenstoffemissionen unternimmt. Sie haben alle ihre Kohlenstoffemissionen eliminiert, was angesichts der enormen Größe von Google beeindruckend ist. Sie wollen mit gutem Beispiel vorangehen und haben daher 2017 begonnen, ihren Stromverbrauch durch den Kauf von erneuerbaren Energien zu decken.

Wenn du eine Website mit Google Cloud hostest, wird der verwendete Strom klimaneutral sein. Das Ziel ist es, bis 2030 komplett mit sauberer Energie zu arbeiten. Das wird ein ziemliches Unterfangen, aber wir sind uns sicher, dass die Genies bei Google in der Lage sein werden, dies zu erreichen. Ziehe diesen Hoster in Betracht, wenn du dir Gedanken über den Klimawandel in der Zukunft machst.

3. WP Engine

WP Engine hat sich sowohl mit Google Cloud als auch mit AWS zusammengeschlossen, um erstklassiges Managed WordPress Hosting anzubieten. Wir wissen bereits, dass Google Cloud einen hervorragenden Ruf hat, wenn es darum geht, grün zu werden. In der Vergangenheit war AWS nicht der beste grün-orientierte Hoster. Sie werden aber immer besser und setzen sich weiterhin Ziele, um klimaneutral zu werden. Durch die Verwendung von Cloud-Hosting, das vollständig von WP Engine verwaltet wird, kannst du die Anzahl der Ressourcen, die du benötigst, nach oben oder unten skalieren. Warum solltest du Server haben, die immer an sind, wenn du sie nicht benutzt? Das ist die Stärke von Cloud Hosting. Nutze nur die Hilfe, die du brauchst, um Strom zu sparen.

Die besten Eco-Friendly Themes

Wir haben uns einige der besten Hoster angeschaut, die du auswählen kannst. Wie sieht es mit Themes aus? Wir haben uns angeschaut, welche Themes du für deine WordPress Seite verwenden solltest. Je weniger Ressourcen sie ziehen, desto besser ist es für die Umwelt.

1. Total Theme

Info & Download
Die Demo ansehen

Dieses Theme beinhaltet viele gute Optionen, um deine nächste Seite zu erstellen. Du bekommst folgendes:

  • Über 80 Builder Module
  • Über 40 vorgefertigte Demo-Seiten
  • Die Kosten betragen nur $59.00

Dieses einzigartige Theme kommt mit vielen Demo-Seiten, die bereits erstellt sind. Du gehst einfach hinein und passt es an deine Bedürfnisse an. Ändere die Farben, das Layout und den Text, so dass es zu deinem Geschäft passt. Diese Demoseiten sind von Anfang an sauber und einfach kodiert. Das bedeutet, wenn du sie benutzt, brauchst du nur sehr wenige Ressourcen. Die Kosten sind mit knapp über fünfzig Dollar gering. Das Theme beinhaltet auch ein benutzerdefiniertes Theme Options Panel, in dem du Funktionen deaktivieren kannst, die du nicht brauchst, um das Backend-Dashboard zu verschlanken und die Geschwindigkeit der Seitengenerierung durch deinen Server leicht zu verbessern. Probiere es noch heute aus, wenn du auf der Suche nach einem Theme bist, das überflüssige Funktionen ausblendet.

2. EcoCoded

Info & Download
Die Demo ansehen

Fühlst du dich, als ob du mehr für die Umwelt tun könntest? Warum nicht mal mit EcoCoded experimentieren? Wie der Name schon sagt, wird es weniger Ressourcen verbrauchen, was bedeutet, dass weniger Strom verbraucht wird. Es bietet:

  • Einen niedrigen Preis von nur $29.00
  • Bildkomprimierung
  • Sauber codiert
  • Schnelle Ladezeiten

Nicht sicher, ob dieses Theme für dich geeignet ist? Die Experten von Superb Themes haben eine Demoseite bereitgestellt, mit der du experimentieren kannst. Alle Premium-Themes, die sie verkaufen, kommen mit Support. Bist du dir immer noch nicht sicher, ob du EcoCoded verwenden möchtest? Es gibt eine kostenlose Option, die mit vielen Extras kommt. Es wird nur eine Schriftart verwendet und es gibt keine ausgefallenen Animationen. Die Bilder werden gestochen scharf sein, aber so optimiert, dass sie möglichst wenig Ressourcen verbrauchen. Sobald du mit den kostenlosen Optionen gearbeitet hast, kannst du auf die Premium-Version upgraden und bekommst Unterstützung von ihrem Team.

3. Veen

Info & Download
Die Demo ansehen

Veen ist bekannt dafür, dass es sehr leicht ist und am wenigsten Platz benötigt, und das aus vielen Gründen.

  • Lädt extrem schnell
  • Einfach aber funktional
  • Braucht sehr wenig Systemressourcen

Erinnere dich, wenn es darum geht, der Umwelt zu helfen, wollen wir ein Theme, das die besten Funktionen bietet und korrekt codiert ist. Es gibt viele Möglichkeiten, ein Theme zu codieren, aber nicht alle sind effizient.

Dies ist ein moderner Blog, der schnell sein sollte. Wenn du eine Nische hast, in der du schreibst, wie Fotografie, Reisen oder Mode, wird das Theme gut funktionieren. Die Größe ist klein, was bedeutet, dass es superleicht ist. Wenn du dir die Scores von Google ansiehst, wirst du sehen, dass der PageSpeed Score hervorragend ist.

Dein SEO wird auch besser abschneiden, wenn du Veen verwendest. Google mag es, Seiten zu fördern, die schnell und mobilfreundlich sind. Veen ist kompatibel mit AMP und kommt in mehreren Sprachen. Die Umstellung auf andere Sprachen ist einfach und ermöglicht es dir, ein größeres Publikum anzusprechen. Probiere es aus, wenn du auf der Suche nach einem leistungsstarken Theme bist, das 11 benutzerdefinierte Widgets hat.

Tipps für die Performance

Wir haben uns mit den Möglichkeiten beschäftigt, wie du die Leistung durch einen neuen Hoster oder ein neues Theme verbessern kannst. Wie sieht es mit allgemeinen Tipps aus, die dir dabei helfen können, den Planeten zu retten und Strom zu sparen? Wir wollen einige der besten Tipps durchgehen, die wir gefunden haben, damit deine Seite weniger Ressourcen verbraucht. Gleichzeitig werden wir die gleiche Funktionalität beibehalten, die du brauchst, um eine moderne und schlanke Seite zu präsentieren.

Plugins einschränken

Wir alle nutzen Plugins. Sie sind einer der Hauptgründe, warum so viele gerne WordPress nutzen. Andere Leute können Code schreiben, und dann kannst du interessante neue Funktionen auf deiner Seite erhalten. Viele sind Open-Source und können kostenlos genutzt werden.

Auch wenn Plugins einfach zu verwenden sind und tolle neue Funktionen hinzufügen, musst du vorsichtig sein, wie viele du verwendest. Diese Plugins sind in PHP programmiert. Es ist sowohl für dynamische als auch für interaktive Seiten konzipiert. PHP ist eine serverseitige Programmiersprache. Wenn du einen Besucher hast, werden sie anfangen, deine Seite zu durchstöbern und sich die Funktionen anzusehen. Wenn sie dabei einen Teil des PHP-Codes auslösen, muss dieser vom PHP-Modul auf dem von dir eingerichteten Webserver verarbeitet werden. Das führt zu mehr Datenverbrauch und einem Anstieg des Stromverbrauchs.

Bevor du ein Plugin installierst, überlege dir wirklich, ob es benötigt wird. Könntest du das auch auf andere Weise bewerkstelligen? Wenn du ein Formular hast, um neue Nutzer anzumelden, vermeide es, dass es seitenweise Informationen sammelt. Das alles muss später übertragen werden. Enthalte stattdessen nur die Informationen, die du brauchst und führe sie später nach. Die Leute werden den einfachen Prozess genießen und eher bereit sein, in Zukunft mit deiner Seite zu arbeiten. Indem du Plugins einschränkst, legst du die Ressourcen fest, die du verwendest.

Vermeide Bilder und Videos

Wenn du kannst, vermeide die Verwendung von Bildern und Videos. Diese können eine Menge Daten verbrauchen, wenn jedes Bild und Video an die Nutzer übertragen werden muss. Wenn du Bilder verwenden musst, dann beschränke dich auf ein einziges für eine Landing Page und füge deine Kontaktinformationen hinzu. Das sind einige der erfolgreichsten Landing Pages, weil sie einfach und leicht zu verstehen sind.

Eine weitere Möglichkeit wäre das Lazy Loading. Wenn ein Nutzer durch den Viewport schaut, kann er nicht jedes Bild sehen. Verwende asynchrones Laden, so dass nur Bilder geladen werden, wenn sie es müssen. Du wirst eine schnellere Seite haben, und sie wird dabei auch noch grün sein.

Beschränke eigene Schriftarten

Benutze nicht so viele benutzerdefinierte Schriftarten. Das kann schwer zu merken sein. Viele von uns sind es gewohnt, eine Website mit Hilfe von etwas wie Google Fonts zu erstellen. Sie sind kostenlos und einfach zu nutzen. Du lässt einfach das CDN den Inhalt schicken und dann bietet es eine bessere Erfahrung für deinen Nutzer.

Jedes Mal, wenn Google Daten über ein CDN schickt, musst du daran denken, dass das Ressourcen verbraucht. Diese Daten müssen von irgendwoher kommen. Anstatt diese Datenübertragung zu verschwenden, könntest du die Anzahl der Schriftarten, die du über sie verwendest, begrenzen. Eine andere Lösung könnte sein, dass du die Schriftarten einfach selbst hostest. Anstatt die Schriftart von einem CDN schicken zu lassen, kannst du sie auf deinem lokalen System bereithalten. So sparst du Zeit und auch Strom. Wenn du Hilfe brauchst, um die Schriften in deinem lokalen Netzwerk zu hosten, anstatt sie von Google zu holen, gibt es viele Anleitungen online, die dir bei diesem Unterfangen helfen können.


Eine Website zu haben, ist eine Notwendigkeit, wenn du ein Unternehmen, einen Blog oder eine persönliche Website betreibst. Die Kohlenstoffemission zu berücksichtigen, ist ein brandneues Thema für alle Website-Besitzer. Wenn du dich um das Klima sorgst und das Budget hast, ein wenig mehr zu bezahlen, dann empfehlen wir dir, einen umweltfreundlichen Hosting-Anbieter zu wählen und den Kohlenstoffausstoß deiner Website zu reduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.