Adobe Photoshop online

Damit geht die nächste Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop online. Das bekannte Tool ist dazu noch kostenlos benutzbar. Ein kleiner (oder großer) Wermutstropfen ist aber, dass die Nutzer dieses Dienstes sich die Benutzungsbestimmungen ganz genau durchlesen sollten. Nur, leider tun die meisten das gar nicht und klicken das weg. In mehreren Seiten versteckt sind aber die Nutzungsrechte genauer beschrieben, die Adobe dem User abverlangt.

In Punkt 8 der allgemeinen Geschäftsbedingungen sichert sich das Unternehmen das weltweite und unwiderrufliche Recht die Fotos weiterzukaufen und auch in anderen Medien weiterzuverwenden. Der Anwender erhält im Gegenzug keine Vergütung. Wegen der starken Proteste aus der Community prüft das Unternehmen nun eine Veränderung der Klausel. Quelle: Spiegel online

Das bleibt abzuwarten und bis das nicht eindeutig geklärt ist, würde ich warten mit der Nutzung dieses Dienstes.

Nachtrag 10.04.2008: Adobe soll die Bedingungen entschärft haben und keine Nutzerrechte an den Bildern seiner Online User haben. die Diskussion um dieses Thema ist sehr kontrovers, wie in Golem.de zu lesen ist. Spiegel.online schreibt: dass die Rechtsabteilung von Adobe mit hoher Priorität an neuen Geschäftsbedingungen arbeitet, die den Photoshop-Express-Nutzern angemessen sind.

Unser Rat: Warten was draus wird.

Online Bildbearbeitung

Bloggen von unterwegs, sogar per Handy ist ja heute kein Problem mehr. Aber im Internetcafe, im Büro oder auf dem Notebook sind nicht immer Grafikprogramme zur Bildbearbeitung installiert oder erlaubt.

Da hilft der Online Bildbearbeitungsservice von Phixr

Es gibt 2 Varianten. Die erste Variante ist ohne Login direkt und schnell, Bild hochladen, bearbeiten sich an die Emailadresse zurückschicken, fertig. Das temporäre Konto ist 2 Stunden gültig.

Die zweite Variante, anmelden, einloggen, Bilder im Tool selbst abspeichern und wieder zur Hand haben wenn man’s braucht.

Möglichkeiten: Bild drehen, beschneiden, Farbänderungen, Text einfügen, Größe ändern, Schwarz/weiß oder Sepia, Effekte, Rahmen, Collage, Ebenen usw. wirklich vielseitig. Sicher, kommt an große Grafikprogramme nicht ran, aber für unterwegs alles was man braucht.

Von Phixr aus kann das Bild aber auch direkt an die großen Online Bildergalerien wie Picasa, flickr, Photobucket usw. senden

Ganz fein, das kostet nichts. Wir hoffen, das bleibt so!

Fazit: wir haben es getestet und für gut befunden und können es empfehlen.