WordPress 2.5 kommt

Wie bei WordPress Deutschland zu lesen ist, steht das Upgrade auf die Version 2.5 an.

Das ist wieder ein großer Versionssprung, deshalb bitte die Anleitungen unter o.g. Link genau lesen und danach handeln.

Tipp aus der Praxis von mir:
• nicht direkt am 1. Tag upgraden
• warten, bis das deutsche Upgrade verfügbar ist
• im Forum nachlesen, welche Erfahrungen es gibt
• alle Plugins deaktivieren, Widgets zurückstellen

Noch ne Meinung von Webfunk zum Upgrade. Wer also das Theme Avenue nutzt, bitte dort mal nachlesen.

Dann versuchen wir unser Glück, ob es diesmal wieder reibungslos klappt 😉

WordPress Bücher

Über die Blogsoftware WordPress gibt es mittlerweile neben einer gut funktionierenden deutschen Communiy auch einige Bücher zum bessern Verständnis, die wir hier vorstellen wollen.


Geschrieben von Frank Bültge, einem engagierten, sachkundigen und freundlichen Unterstützer im WordPress Team-


Geschrieben von Monika Thon-Soun, ebenfalls aus dem WordPress Deutschland Team.

Viele weitere Anregungen, Hilfe und Tipps findet man in der deutschen Community von WordPress.

WordPress Magazin

Bei den WordPressbloggern wie bueltge.de und bei WordPress-Deutschland selbst läuft zur Zeit die Diskussion über das Thema WordPress Magazin. Vieles was WordPress betrifft wird nicht nur auf der WordPressseite sondern auch in vielen Anwenderblogs diskutiert, dem kann ich nur zustimmen. Begrüßenswert ist, dass jetzt der Vorschlag gemacht wird, diese Aktivitäten an einer Stelle zu sammeln. Noch steht nicht fest wo, bleiben wir dran. Ich bevorzuge die Lösung, es direkt bei WordPress Deutschland anzusiedeln.

WordPress Themes sortiert

Frisch ausgepackt ist der WordPress Themepoo.l Alle deutschen Themes sind hier übersichtlich zusammengestellt, es kann nach vielen Bedürfnissen ausgesucht werden. Das finde ich immer wieder Klasse an den WordPress Themes. Man kann sie in Aktion ansehen und prüfen vor dem installieren.

Aktuelle Updates

Folgende Updates sollten in den Blogs durchgeführt werden:

Serendipity full release auf 1.2.1

WordPress 2.3.1 kleines Update

btw. Für WordPress gibt es ein kleines feines Plugin, um aus der Adminoberfläche heraus die Datenbank (das wichtige Herzstück) zu sichern. Hier gibt es das WP-phpMyAdmin Plugin

Wie immer, runterladen, entpacken, in den Plugin-Ordner per FTP, im Adminmenü aktivieren. Von da aus ist dann ein Direktzugriff auf die Datenbank möglich. Wir setzen es ein und empfehlen es sehr, es spart das separate aufrufen der Datenbank zum sichern.

Das Akismet Spamfresser Plugin gibt es ebenfalls in neuer Version und sollte upgedatet werden.

WordPress update

Nicht vergessen WordPress Blogs bitte auf 2.3.1 updaten. Das ist ein Sicherheitsupdate! Falls Du mal ein Update übersprungen hast rate ich, nicht direkt auf die nächste Stufe, sondern erst die Zwischenschritte updaten.